Psychologische Beratung für Einzelne I Paare I Familien

Systemische Paarberatung

Wenn Menschen miteinander in Kontakt sind, gibt es neben Freude und Verbundenheit auch Spannungen, Auseinandersetzungen und Streit. Dies ist auch in der Partnerschaft ganz natürlich. Doch wie kann es weitergehen, wenn sich die Fronten verhärten und man als Paar in einen krisenhaften Zustand gerät, in dem die eigenen Problembewältigungsversuche scheitern?

Paarberatung ist in schwierigen oder herausfordernden Zeiten eine Möglichkeit zur umfassenden Unterstützung für Ihre Beziehung. Sie kann dabei helfen, trotz vorhandender Schwierigkeiten den gemeinsamen Weg wieder zu sehen, die eigenen und die Verhaltensmuster des Partners zu verstehen, Ihre Kommunikation zu verbessern und vieles mehr.

Ich biete Ihnen einen vertraulichen und geschützten Rahmen. Jeder Partner bekommt den Raum, seine Anliegen, Wünsche und Bedürfnisse auszudrücken.

Leiden Sie alleine unter Ihrer Beziehung und Ihr Partner nicht? Oder ist nur einer von Ihnen bereit, sich Unterstützung von außen zu holen, können Sie sich natürlich gerne auch als Einzelperson mit einer Paarthematik an mich weden.

Ich kann Sie dabei unterstützen


  • Ihre Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen und zu kommunizieren
  • Sich liebevoll einander zuzuwenden auch wenn es gerade schwierig ist
  • Ihre Beziehungsmuster und Dynamiken zu verstehen
  • Innere Beweggründe von Verhaltensweisen zu erkennen
  • In einen gemeinsamen wertschätzenden Dialog zu kommen
  • Übergänge also Phasen von Veränderungen zu begleiten
  • Verantwortung für sich selber zu übernehmen
  • Orientierung im Beziehungs- und / oder Patchworkchaos zu finden
  • Den Umgang mit gesunden Grenzen und Selbstfürsorge zu lernen
  • Sich würdevoll zu trennen

Mein Ansatz

Der systemische Ansatz bietet gerade für den Bereich Paarberatung eine Fülle von Methoden und Techniken. Mit körperorientierten Techniken können zum Beispiel anhand verschiedester Methoden inneres Erleben und vorhandene Dynamiken im außen sichtbar und erlebbar werden. Dieser Prozess der Externalisierung wird in der Regel als sehr erleichternd von allen Beteiligten empfunden. Es entstehen zusätzliche Eindrücke, welche neue Sichtweisen ermöglichen und förderliche Prozesse in Gang bringen können.

© 2018 Kerstin Ackermann

Impressum:

Angaben gemäß § 5 TMG:

 

Kerstin Ackermann

Psychologin (B. Sc.)

Jahnstraße 1

80469 München

Deutschland


Tel.: 0152 / 046 496 50

info@praxis-kerstinackermann.de


Berufshaftpflicht bei:

Gothaer AG

Arnoldiplatz 1

50969 Köln