Psychologische Beratung für Einzelne I Paare I Familien

Hypnose in der Beratung/Therapie

Die Hypnose ist eine uralte Techik zur Behandlung von psychischen und körperlichen Leiden. Der Begriff stammt aus dem Altgriechischen (hypnos) und bedeutet Schlaf.


Im therapeutischen Kontext geht es um eine Reihe von Techniken, welche es dem Klienten, sprich Hypnotisanden ermöglichen, in einen bewusstseinsveränderten Zustand, die sogenannte hypnotische Trance, zu gelangen. Umgangssprachlich wird der Bergiff Hypnose oft synonym für den Zustand der Trance verwendet.


Jeder Mensch kennt und erlebt regelmäßig Tracezustände. Oft mehr unbewusst, als bewusst. Zum Beispiel sind wir direkt vor dem Einschlafen oder unmittelbar nach dem Aufwachen in einem Trancezustand. Ein weiteres Beispiel - stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem fahrenden Zug, blicken eine Weile aus dem Fenster und die Landschaft zieht an Ihnen vorbei, Ihr Blick ruht auf einem Punkt in der Ferne.


Nichts anderes ist eine hypnotische Trance, wir ziehen uns aus der äußeren Welt zurück und lenken -mit Unterstützung des Therapeuten / der Therapeutin- den Blick nach Innen. Mit dieser Innenschau wird es uns möglich, den kritschen Verstand etwas im Abseits zu lassen und uns zielgerichtet auf unser Unterbewusstsein einzulassen. Es existieren zahlreiche wissenschaftliche Belege dafür, dass unser Unterbewusstsein zu mehr als 90 % unserer Entscheidungen und somit unser Verhalten steuert.

Wir nutzen den Trancezustand also therapeutisch um...


...einen direkten Zugang zu unserem Unterbewusstsein zu bekommen.

 

...in Kontakt zu gelangen mit unseren persönlichen Ressourcen, Potenzialen und Lösungen.

 

...den Intellekt in den Hintergrund zu rücken und zielfokussiert in der Tiefe der Person eine dauerhafte Veränderung herbeizuführen.

 

...Blockaden sowie destruktive Muster aufzuspüren, zu bearbeiten und dadurch zu transformieren.

 

...in einen angenehmen, tiefenentspannten und gesundheitsfördernden Zustand zu gelangen.

 

Welcher uns quasi die Möglichkeit eröffnet unsere Festplatte neu zu programmieren.


Wie fühlt sich dieser Zustand für mich an?


Die meisten Menschen in Hypnose fühlen sich einfach sehr angenehm und tief entspannt. Sie sind einerseits in einem Zustand von tiefer Ruhe und andererseits aber soweit räumlich orientiert, dass es Ihnen jederzeit möglich wäre -z. B. bei drohender Gefahr- aufzustehen und den Raum zu verlassen.


In eine hypnotische Trance führen kann der Therapeut / die Therapeutin Sie auch nur, wenn Sie dies wollen und zulassen möchten, nichts kann gegen Ihren Willen geschehen.


Voraussetzung dafür ist eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihrem Behandler oder Ihrer Behandlerin. Es ist wichtig, alle Ihre Fragen und Unsicherheiten im Vorgespräch zu klären.


Mögliche Anwendungsfelder in meiner Praxis:

 

  • Auflösen von Blockaden
  • Auflösen von destruktiven Mustern
  • Selbstheilungskräfte aktivieren
  • Stressreduktion / Entspannung
  • Förderung von gesundem Schlafverhalten
  • Burnout Prävention
  • Bewältigung verschiedenster Ängste
  • Auflösen von Lern- und Leistungsblockaden 
  • Auflösen von Versagensängsten
  • Zieleerreichung / -definiton
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Potenziale entdecken

Was ist Ihr Anliegen?

Sehen Sie Ihr Thema nicht aufgeführt? Wenden Sie sich bitte an mich und wir klären Ihr Anliegen unverbindlich im persönlichen Kontakt.

Was spricht gegen die Anwendung von Hypnose?


Es gibt Gründe die gegen eine Behandlung mit Hypnose sprechen, sogenannte Kontrainidkationen. Diese sind zum Beispiel, die regelmäßige Einnahme bestimmter Psychopharmaka, bestimmte psychische Krankheiten, wie Psychosen oder die Schizophrenie sowie schwerer Alkohl-, oder Drogenmißbrauch. In diesen Fällen wende ich keine Behandlung  mit Hypnose an. Ob eine Behandlung mit Hypnose für Sie geeignet ist klären im Erstgespräch.

© 2018 Kerstin Ackermann

Impressum:

Angaben gemäß § 5 TMG:

 

Kerstin Ackermann

Psychologin (B. Sc.)

Jahnstraße 1

80469 München

Deutschland


Tel.: 0152 / 046 496 50

info@praxis-kerstinackermann.de


Berufshaftpflicht bei:

Gothaer AG

Arnoldiplatz 1

50969 Köln